Suchergebnisse für: Nachhaltigkeit

 

Bei Anruf Regen? Niederschlagsmessung mittels Mobilfunk

Die geringen Niederschlagsmengen des vergangenen Frühjahrs und Sommers sorgten hierzulande für Verunsicherung. „Ist das schon der Klimawandel?“, war eine in den Medien oft gestellte Frage, die natürlich geflissentlich übersah, dass dieser erstens immer und zweitens überall stattfindet. Tatsächlich gab es aber für viele erstmals Grund zu der Annahme, dass sich die negativen Folgen eines durch

 

Ökobilanzierung: Klimaschutzeffekt von Recycling

Um wie viel mehr müssten uns all die Meldungen zum Zustand des Planeten, zur Ausbeutung und Zerstörung der Natur und zum Verlust der Artenvielfalt beunruhigen, wenn die Menschheit nicht längst unzählige Lösungen entwickelt hätte, um den eingeschlagenen Weg zu verlassen? Die Abfahrt vom „Highway to Hell“ ist freilich eine Aufgabe, die nicht Jahre sondern Jahrzehnte

 

Ökonomie: David gegen Goliath

1983 mahnte Paul Weller, der zu den einflussreichsten britischen Musikern der letzten Jahrzehnte zählt, in dem von Gier und Moral handelnden Song „Money-Go-Round, pts. 1 & 2“ seiner damaligen Band „The Style Council“, man solle das Geld-Karussell genau beobachten. 2007, ein knappes Vierteljahrhundert später, lieferten Forscher des Lehrstuhls für Systemgestaltung an der ETH Zürich überraschende

 

Gottes Werk und Verbrauchers Beitrag

Das neue Jahr hat noch nicht richtig begonnen, da ist es für viele bereits tüchtig ins Wasser gefallen. Einmal im wörtlichen Sinne, betreffs der Havarie der MSC Zoe, bei der mehrere hundert Schiffscontainer in die Nordsee fielen, ein anderes Mal im übertragenen Sinne durch das Publikmachen persönlichster Daten von knapp tausend Politikern und Prominenten. Erneut werden

 

Richtungsentscheidungen: Fjord Trends 2019

Die Digitalisierung mag noch am Anfang stehen, trotzdem kommen zahlreiche Hervorbringungen dieser rasanten Entwicklung in die Jahre, und Menschen beginnen, sie zu hinterfragen. Die exzessive Nutzung sozialer Netzwerke etwa, die zu Lasten der Lebenszeit als der wertvollsten Ressource geht. Mehr und mehr Menschen stemmen sich gegen die ausufernde digitale Nachrichtenflut. Auch Politik und Wirtschaft begreifen

 

Obsoleszenz und die Sollbruchstellen im Kopf

Es ist nicht ganz klar, ob Bernard London den Begriff „geplante Obsoleszenz“ erfunden oder übernommen hat. Jedenfalls glaubte der New Yorker Immobilienmakler inmitten der Weltwirtschaftskrise die Lösung zu ihrer Bekämpfung und zur Vermeidung künftiger Krisen gefunden zu haben. Im Grunde sieht sein Konzept vor, Verbraucher nach Ablauf einer vorgegebenen Nutzungsdauer zur Herausgabe ihrer Produkte an

 

Neues vom Planeten Plastik

Greenwashing oder überzeugendes Engagement? Mit seinem vor acht Jahren eingeführten „Sustainable Living Plan“ für mehr Nachhaltigkeit hat Unilever nach eigenen Angaben bislang großen Erfolg. So seien Marken des Konzerns, die Nachhaltigkeit in ihrem Kern tragen, um 46 Prozent schneller gewachsen als das übrige Portfolio [1]. Insgesamt, so wird gemeldet, sei man auf dem besten Weg,

 

Endstation Anthropozän oder Welche Zukunft soll´s denn sein?

Naturverbrauch, Bevölkerungsexplosion, Klimawandel, Zunahme gewaltsamer Konflikte: Die Anzeichen eines Endspiels mehren sich. Wird das nach uns benannte Erdzeitalter des Anthropozäns zur Endstation? Oder gelingt uns rechtzeitig die Loslösung von selbstzerstörerischen Praktiken und der Einsatz längst zahlreich vorhandener Technologien für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft? „The future’s uncertain and the end is always near.“ – The