Suchergebnisse für: nachhaltig

Jeans und Nachhaltigkeit: Make Denim great again

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, das sinnbildlich für Freiheit und Egalitarismus steht, dann ist es die Jeans. Auf einzigartige Weise verbindet Denim Menschen in ihrer Vielfältigkeit, ohne sie zu uniformieren. Und noch ein Aspekt macht die bekanntermaßen als Ausstattung für die Glücksritter des kalifornischen Goldrausches vorgesehene und 1873 zum Patent angemeldete Erfindung der Herren Levi

 

Werkstoffe und Design: Nachhaltige Materialien entwickeln

Für die Gestaltung und Herstellung von Dingen haben Fortschritte hinsichtlich der Kenntnis von Materialien und deren Verarbeitung schon immer eine zentrale Rolle gespielt. Mehr noch: Jeweils neu entdeckte beziehungsweise erstmals beherrschte Werkstoffe gaben ganzen Kulturperioden wie der Bronzezeit ihre Namen. Unser heutiges Plastikzeitalter, das sich ökologisch gesehen längst als fatale Sackgasse herausgestellt hat, hoffen wir

 

Hautsache nachhaltig: Coco Malou Dessous

Angenehm auf der Haut, gut sitzend, hübsch feminin aussehend und aus betont nachhaltiger Produktion: Wenn es die Dessous von Coco Malou nicht geben würde – jemand müsste sie wohl erfinden. Zum Glück hat Corinna Borucki das schon getan. Nachdem sie mehrere Jahre lang über einen nachhaltigeren Lebensstil und faire Mode geschrieben hatte, wagte die Bloggerin

 

Tradition als Avantgardismus: Thonet und Nachhaltigkeit

Deglobalisierung, Reshoring, Glokalisierung … Die Geschehnisse von 2020 könnten sich zum Treibsatz für überfällige Veränderungsprozesse entwickeln. Unübersehbar ließ die Krise binnen Wochen eine Vielzahl von Auswüchsen der letzten Jahrzehnte zum existenzbedrohenden Bumerang werden. Die aufgrund von exzessivem Outsourcing auf aberwitzige Längen angewachsenen globalen Lieferketten zum Beispiel. Oder die ebenfalls aus Kostenoptimierung geschehene Auslagerung ganzer lebenswichtiger

 

Kein Kinderkram: Nachhaltige Mode von Leevje

Nach uns die Sintflut? Noch immer produzieren und konsumieren wir weitgehend so, als hätten wir die Zeichen der Zeit übersehen. Als gäbe es Ersatz für das angeschlagene Raumschiff Erde. Eltern haften für ihre Kinder, heißt es oftmals. Doch was den Umgang mit unseren irdischen Ressourcen anbelangt, werden Kinder umgekehrt eines Tages für die Gedankenlosigkeit und

 

Bis in die letzte Faser nachhaltig: Möbel von FraaiBerlin

Holistisch und ästhetisch – bekanntlich erinnern diese beiden Wörter bloß zufällig an waagerechte, meist mit vier Beinen ausgestattete Möbel. Nichts dem Zufall überlassen wird hingegen bei deren Herstellung in der Möbelmanufaktur FraaiBerlin. Als Teil eines bemerkenswert ganzheitlichen Verständnisses von Nachhaltigkeit und Qualität kommt in dem familiengeführten Unternehmen nur Bauholz oder Altholz auf beziehungsweise in den Tisch.

 

Einen Teak nachhaltiger: greenline by ZEBRA

Nachhaltige Outdoor-Möbel mit individueller, natürlicher Ausstrahlung, einem zeitlosen Design und hoher Funktionalität – dafür steht greenline by ZEBRA. Mit der Premiummarke ist es dem deutsch-schweizerischen Hersteller gelungen, eine komplette Produktlinie mit den ethischen Grundsätzen des Unternehmens in Einklang zu bringen. Für ihre Herstellung kommt ausschließlich recyceltes Teak zum Einsatz. Liegt im Trend: Recyceltes Teak Vieles

 

Kurz vorgestellt: Appolia-Ofenformen

Besser bekannt für seine legendären Pfeffer- und Gewürzmühlen, bietet das Traditionsunternehmen Peugeot Saveurs mit Appolia eine nicht minder beachtenswerte Keramik-Kollektion zum Kochen und Backen. Kochgeschirr aus Keramik fristete lange ein Schattendasein. Heute erfreut es sich wieder zunehmender Beliebtheit. Der Vorzug von Tonware liegt darin, dass Speisen in ihr ein unvergleichliches Aroma entfalten und bis zu 30 Minuten

 

Designer-Fragebogen: Lorenz Sternbach

Lorenz Sternbach ist Geschäftsführer, Designer und Ideengeber des Südtiroler Möbelunternehmens Das ganze Leben. Der Name kommt nicht von ungefähr. Sowohl in puncto Verarbeitungsqualität und Robustheit als auch hinsichtlich ihrer zeitlos schlichten Gestaltung sind die Produkte der Marke darauf ausgelegt, Menschen ein Leben lang zu begleiten. Ganz bewusst stellt sich Lorenz Sternbach gemeinsam mit seinem Team

 

Losgröße meins: Einmaliger Schmuck von Kindskopf Berlin

Geschätzt wird, was selten ist. Das galt in der Antike und bewahrheitet sich auch in der Gegenwart. Ob trotz oder wegen der Tatsache, dass es sich bei nahezu allem, womit sich Menschen heute umgeben, um Konfektions- beziehungsweise Massenware handelt – stets bleibt die Sehnsucht nach dem Pièce Unique, das so einmalig und einzigartig ist wie man selbst.