Suchergebnisse für: Umwelt

 

Im Gespräch: Oliver Scherdel

COLD PERFECTION traf Oliver Scherdel, Geschäftsführer von Silentrooms. Das in Frankfurt am Main beheimatete Unternehmen sorgt durch die schallabsorbierende Ausstattung von Decken und Wänden für wohltuende Stille in Büros, Schulen, öffentlichen Gebäuden oder einfach überall dort, wo es unangenehm hallt, weil moderne schallharte Materialien verbaut wurden. Abtrennungen, Deckensegel, Stellelemente und Wandverkleidungen gehören ebenso zum Portfolio

 

Cyclopedia: Modernes Fahrrad-Design

Radfahren ist die ultimative Form der umweltbewussten Fortbewegung. Die Faszination Fahrrad liegt in der Einfachheit der Idee, menschliche Muskelkraft in ein Maximum an Mobilität zu übersetzen – und in der Umsetzung dieser Idee in dreidimensionales Design. Das uns heute bekannte Aussehen erhielt das Fahrrad schrittweise gegen Ende des 19. Jahrhunderts, als man dazu überging, das

 

Ernst Keller: Pionier des Swiss Style

Klarheit, Lesbarkeit und Objektivität: die Werte und gestalterischen Prinzipien, für die der weltweit bewunderte Swiss Style steht, prägten nicht nur einige der berühmtesten Schriftarten wie die später in Helvetica umbenannte Neue Haas Grotesk; sie inspirierten vom Grafikdesign bis zur Architektur alle Formen der Gestaltung und zählen zu den bedeutendsten Beiträgen zur Entwicklung dessen, was wir

 

High Quality und Low Impact: Outdoor-Möbel von Viteo

Die Erzeugnisse des österreichischen Unternehmens Viteo wirken überwiegend wie Innenmöbel, sind tatsächlich aber für draußen gedacht und für höchste Qualitätsansprüche gemacht. Das erfolgt in Sankt Margarethen an der Raab, wo die Kleinserien in Handarbeit entstehen. Die Zulieferbetriebe befinden sich ebenfalls ganz in der Nähe; kurze Wege zur Viteo-Manufaktur bedeuten weniger Umweltbelastungen. Low Impact bei den

 

Der Ressourcenverschwendung die Zähne zeigen: Biobrush

Biobrush ist der Name einer biologisch abbaubaren, äußerst farbenfrohen Zahnbürste aus Berlin, die von ihren Erfindern mit großer Leidenschaft und Sorgfalt designt wurde. Von der Druckerfarbe und -menge auf der gartenkompostierbaren Verpackungsfolie über die Pigmentauswahl für den Biokunststoff bis hin zu den Formeigenschaften, die eine gute Zahnbürste ausmachen, wurden alle Details genau hinterfragt. 2015 begann

 

Design meets Zero Waste: Becher to go by Thomas

Gemessen an dem gewaltigen Gesamtaufkommen an Verpackungsmüll oder den mit Plastikmüll verseuchten Weltmeeren sind die 320 000 Coffee-to-go-Becher, die Schätzungen zufolge in jeder einzelnen Stunde in Deutschland verbraucht werden, offensichtlich nicht das dringendste Umweltproblem. Doch es ist allemal besser einen kleinen Beitrag zu leisten, als nur über den Zustand unseres Planeten im Anthropozän zu klagen.

 

Natürlich für die Ewigkeit: Stahl-Email von Kaldewei

Zwei natürliche Materialien entfalten durch ihre einzigartige Symbiose eine Faszination, die Menschen in aller Welt seit Generationen begeistert: robuster Stahl und edles Glas. Eine geheime Rezeptur, über Jahrzehnte von Kaldewei weiterentwickelt, lässt beide zum Hightech-Material verschmelzen, welches sich perfekt für die moderne Badgestaltung eignet und mit Langlebigkeit und Nachhaltigkeit überzeugt. Kaldewei-Stahl-Email ist dank seiner glasharten

 

Aus anderem Holz: Home-Server von Datamate

Auf Holz zu klopfen war einst für Matrosen und Bergleute keine Frage des Aberglaubens, sondern eine vernünftige Vorgehensweise, um sich ein Bild vom Zustand eines Schiffes beziehungsweise einer Verschalung zu machen. Eine derart intuitive Methode der Absicherung wäre heutzutage bei Computern äußerst wünschenswert, wenn man an die allenthalben lauernden Gefahren für die eigene Cybersicherheit und