Suchergebnisse für: Edelstahl

Vorbildlich exzentrisch: Jaquet Droz Grande Seconde

Die Beschäftigung mit der Geschichte der Zeitmessung und der Entstehung der Uhrmacherkunst gehört zweifellos zu den schönsten Zeitvertreiben, denen ein Mensch überhaupt nachgehen kann. Eng wie die Räder in einem Uhrwerk ist beides mit der Geschichte der Zivilisation selbst verzahnt. Wer den Zugang zu dieser faszinierenden Welt mit all ihren segensreichen Erfindungen und den genialen

 

Design für die Ewigkeit, Teil 6: Max und Moritz

Seine heutige Allgegenwart, oft in kleinen Wegwerftütchen verpackt, täuscht darüber hinweg, dass Pfeffer einst zu den wertvollsten Handelsgütern zählte. Im Mittelalter begründete er den Reichtum ganzer Städte und Stadtstaaten, entsprechend zu Wohlstand und Macht gekommene Kaufleute hießen nicht umsonst im Volksmund Pfeffersäcke. Der Handel mit dem aus Indien und später zusätzlich aus Südostasien importierten Gewürz

 

Niemals Quarz: Blancpain Villeret

Die Schweiz Anfang der 1980er-Jahre: Fast zwei Drittel der Unternehmen aus der Uhrenindustrie haben die Quarzkrise nicht überstanden. Dementsprechend hoch sind die Jobverluste. 1969 hatten die Japaner das Wettrennen um die erste Quarz-Armbanduhr gewonnen. Hiernach wirkten mechanische Uhren plötzlich gestrig, sodass sich sogar viele der Schweizer Luxus-Marken genötigt sahen, im Kampf gegen die erstarkte Konkurrenz

 

Und es leuchteten die Sterne … Zenith Defy Midnight

Mit dem titelgebenden „E lucevan le stelle“ (zu Deutsch: „Und es leuchteten die Sterne“) hebt der Maler Mario Cavaradossi in der sicherlich bekanntesten und vielleicht ergreifendsten Arie der gesamten Operngeschichte zum Schwanengesang an. Zur Zeit der Uraufführung von Tosca waren die Schönheit und der Zauber des nächtlichen Himmels noch evident. 120 Jahre danach ist die

 

IWC Portugieser: Eine große Uhrenikone wird überarbeitet

1993 feierte die durch Florentine Ariosto Jones gegründete Schaffhausener Uhrenmanufaktur IWC (International Watch Company) ihr 125-jähriges Jubiläum. Der amerikanische Uhrmacher kombinierte seinerzeit moderne Produktionsmethoden aus seiner Heimat mit Schweizer Handwerkskunst. Schnell machte er sich mit hochwertigen Taschenuhren für das Luxussegment weltweit einen Namen. Der Tradition entsprechend präsentierte man anlässlich der Festlichkeiten mit der Il Destriero

 

Wing by Randi: Türdrücker, Skulptur oder beides?

Ist Schönheit beim Streben nach der perfekten Lösung für eine gestalterische Herausforderung ein Ziel an sich? Oder stellt sie bei einer ernstzunehmenden Auseinandersetzung mit Form und Funktion lediglich einen Nebeneffekt dar, der sich gelegentlich – womöglich zufällig – einstellt? Um das zu beantworten, muss man sich zuvor erst einmal eingehend mit einer anderen jahrtausendealten Frage

 

Von drauß’ vom Walde komm ich her: Designimdorf

Aus Holz gestaltete Dinge haben im Schwarzwald eine jahrhundertealte Tradition. Die Herstellung von Holzuhren etwa bot den Bewohnern des – vereinfacht gesagt – rund 150 Kilometer langen und zwischen 30 und 50 Kilometer breiten Rechtecks, das im Norden von Karlsruhe und Stuttgart, im Süden von Basel und dem Bodensee begrenzt wird, lange eine stabile Einnahmequelle.

 

Für moderne Stahlkocher: Franke PureSteel

Oberflächen aus Edelstahl haben sich in der Gastronomie aus gutem Grund zum Standard entwickelt. Das Material ist enorm strapazierfähig, hitzebeständig und unempfindlich gegen rasche Temperaturwechsel. Aufgrund seiner porenfreien Oberfläche ist Edelstahl absolut hygienisch und äußerst pflegeleicht. Flüssigkeiten werden nicht aufgesaugt, Schmutz kann sich nicht festsetzen, Keime gar nicht erst eindringen. Darüber hinaus nimmt der robuste

 

Einen Teak nachhaltiger: greenline by ZEBRA

Nachhaltige Outdoor-Möbel mit individueller, natürlicher Ausstrahlung, einem zeitlosen Design und hoher Funktionalität – dafür steht greenline by ZEBRA. Mit der Premiummarke ist es dem deutsch-schweizerischen Hersteller gelungen, eine komplette Produktlinie mit den ethischen Grundsätzen des Unternehmens in Einklang zu bringen. Für ihre Herstellung kommt ausschließlich recyceltes Teak zum Einsatz. Liegt im Trend: Recyceltes Teak Vieles

 

Stahlharter Einsatz gegen Plastikmüll: ECO Brotbox

Manchmal lässt sich ein erstaunlicher Fortschritt allein dadurch erzielen, dass wieder auf altbewährte Lösungen zurückgegriffen wird. Indem man zum Beispiel sein Essen in wiederverwendbaren Behältern statt in Wegwerfverpackungen transportiert, kann man kinderleicht und völlig ohne Hightech einen ungemein wertvollen Beitrag im Kampf gegen das Jahrhundertproblem Plastikmüll leisten. Hervorragend dafür geeignet sind die stabilen und langlebigen