Hanna Knychas

 

„Alles, was nicht vom Himmel fiel, ist letztlich Design. Das eröffnet allerdings ein weites Feld. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird Design allzu oft mit oberflächlichem Styling gleichgesetzt. Um Design tatsächlich zu begreifen und gestalterische Lösungen bewerten und einordnen zu können, ist Sachkenntnis auf vielen Gebieten nötig. Das wiederum setzt Wissensvermittlung voraus. Die kann jedoch nur neutral, unabhängig und uneigennützig erfolgen – eine Aufgabe, der wir uns mit unserem Design-Journal COLD PERFECTION aus Überzeugung täglich neu stellen.“ – Hanna Knychas

Als Diplom-Psychologin konnte Hanna Knychas bereits in einer Vielzahl unterschiedlicher Felder einen reichen Schatz an Wissen und Know-how erwerben. Ganz hervorragend passt das zu dem hohen Anspruch der von ihr vor über 15 Jahren mitgegründeten Verlags- und Beratungsgesellschaft COLD PERFECTION an die Fähigkeit zum synoptischen Überblicken von Gesamtzusammenhängen und vernetzten Denken. Heutzutage sind das immer öfter schmerzlich vermisste, aber aufgrund zunehmender Komplexität dringend benötigte, wohltuende Qualitäten – frei nach dem Motto: „Echtes Wissen, erworben durch praktische Erfahrungen, lässt sich nicht googeln.“

Als organisatorisches Multitalent, ausgestattet mit einem sechsten Sinn für den richtigen Ort zur richtigen Zeit, spürt Hanna Knychas lose Fäden auf, verbindet sie en passant und sorgt für das sichere und reibungslose Abspulen der Roadmap – und das frei von lähmenden Routinen.

Hanna Knychas ist verheiratet und lebt im Ruhrgebiet.