Suchergebnisse für: Produktion

 

Beton- und Bauindustrie: Läuft die Sanduhr ab?

Für Verluste an der Börse gilt: Zum Schluss ist das Geld nicht weg, es ist nur woanders. Ganz ähnlich verhält es sich beim Thema Sand. Ganze Strände und riesige Mengen Meeresboden verschwanden überall auf der Welt bereits. Oder besser gesagt: sie wurden – nicht immer legal – abtransportiert, um den weltweiten Bauboom in Gang zu halten.

 

Das klügere Kabel spricht: Digital Cable Code

Digitalisierung bedeutet vor allen Dingen konsequente Vernetzung und Kommunikation. In Produktion und Logistik signalisieren sich Maschinen und Güter gegenseitig ihre Betriebszustände, den genauen Aufenthaltsort und viele andere wichtige Parameter – und das kabellos und in Echtzeit. Die nach wie vor unverzichtbaren Kabel in IT und Anlagen hingegen sind eher Teil der analogen Welt, egal ob

 

Neuerscheinung: Geschichte der Wegwerfgesellschaft

Deutschland ist führend. Zumindest auf dem Gebiet der Müllproduktion. Allein die Menge des Verpackungsmülls lag 2017 nach Angaben des Umweltbundesamtes bei unvorstellbaren 18,7 Millionen Tonnen. Auf jeden Bundesbürger entfielen damit rechnerisch mehr als 225 Kilogramm. Hinzu kommen all die Dinge, die zeitweise in den Verpackungen stecken, bevor sie häufig kurze Zeit später ebenfalls im Müll

 

Ökobilanzierung: Klimaschutzeffekt von Recycling

Um wie viel mehr müssten uns all die Meldungen zum Zustand des Planeten, zur Ausbeutung und Zerstörung der Natur und zum Verlust der Artenvielfalt beunruhigen, wenn die Menschheit nicht längst unzählige Lösungen entwickelt hätte, um den eingeschlagenen Weg zu verlassen? Die Abfahrt vom „Highway to Hell“ ist freilich eine Aufgabe, die nicht Jahre sondern Jahrzehnte

 

Klimawandel: Bipolymere erzeugen Strom aus Wärme

Die Zeit für das Erreichen der 2015 beim Pariser Klimaabkommen beschlossenen Ziele wird knapp. Um die Erderwärmung bis zum Jahr 2100 im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf deutlich weniger als zwei Grad Celsius anwachsen zu lassen, müssen die weltweiten CO2-Emissionen schnell abgesenkt werden. 2017 sprach sich eine Gruppe wissenschaftlicher Autoren in einem Beitrag der Zeitschrift

 

Dunkle Wolken? Experten-Interview zu Cloud Security

Wie lassen sich Unternehmensdaten in der Cloud wirkungsvoll schützen? Wir sprachen exklusiv mit Rolf Haas, Senior Enterprise Technology Specialist bei McAfee, über die Herausforderung professioneller Cloud Security. „Microsoft ringt um Sicherheit“, titelte die Computerwoche jüngst und griff die sich häufenden Ausfälle, Angriffe und ungepatchten Exploits auf, die das Branchenschwergewicht aus Redmond bei seinen Cloud-Produkten immer

 

Zukunft der Arbeit: Ein digitales Déjà-vu

Die US-Automobilindustrie ist inzwischen in der Lage, ein Fahrzeug mit allen Schikanen ohne einen einzigen Arbeiter herzustellen. Die kommenden zehn bis fünfzehn Jahre aber werden insbesondere im Bereich Produktion die gesamte bisherige Industriegeschichte in den Schatten stellen … Déjà-vu: Was wie einer der unzähligen zeitgenössischen Kommentare zu Digitalisierung und Industrie 4.0 wirkt, ist in Wahrheit

 

Zeit für Echtzeit: Netztechnologie 5G

Geschwindigkeit, das wusste schon Johann Nestroy vor rund zweihundert Jahren, ist keine Hexerei. Allerdings wäre beispielsweise das sagenhafte Tempo heutiger digitaler Kommunikation für ihn und seine Zeitgenossen ganz zweifellos und im Einklang mit dem dritten clarkeschen Gesetz [1] von Magie nicht zu unterscheiden gewesen. Demnächst werden mit der aufkommenden Mobil- und Netztechnik 5G einmal mehr

 

Schlüsseltechnologie Batterie: Von Wasser, Brot und Butter

Der erwartete Durchbruch der Elektromobilität rückt die Batterie als Schlüsseltechnologie immer stärker in den Mittelpunkt. Weltweit wird unter Hochdruck an der Verbesserung der Kapazitäten, am Ladeverhalten und an der Reduzierung der Kosten gearbeitet. Die Sprünge in der letzten Zeit hinsichtlich der Energiedichte beeindrucken. Innerhalb der „EQ“ genannten Elektrosparte von Mercedes-Benz zum Beispiel rechnet man mit

 

Eine kurze Geschichte der Vernetzung

Die eigene Erfahrung ist laut Oscar Wilde ein sehr enger Teufelskreis [1]. Glücklicherweise gewährt uns die menschliche Kultur als eine Geschichte der Vernetzung einen gewissen Schutz vor den Gefahren permanenter Selbstbespiegelung, vor denen schon das antike Narziss-Topos eindrücklich warnt. Eine andere griechische Sage berichtet gewissermaßen von der Entfachung der Zivilisation durch Prometheus. Und tatsächlich lieferte