Suchergebnisse für: Nachhaltig Natur

 

Kein Kinderkram: Nachhaltige Mode von Leevje

Nach uns die Sintflut? Noch immer produzieren und konsumieren wir weitgehend so, als hätten wir die Zeichen der Zeit übersehen. Als gäbe es Ersatz für das angeschlagene Raumschiff Erde. Eltern haften für ihre Kinder, heißt es oftmals. Doch was den Umgang mit unseren irdischen Ressourcen anbelangt, werden Kinder umgekehrt eines Tages für die Gedankenlosigkeit und

 

Bis in die letzte Faser nachhaltig: Möbel von FraaiBerlin

Holistisch und ästhetisch – bekanntlich erinnern diese beiden Wörter bloß zufällig an waagerechte, meist mit vier Beinen ausgestattete Möbel. Nichts dem Zufall überlassen wird hingegen bei deren Herstellung in der Möbelmanufaktur FraaiBerlin. Als Teil eines bemerkenswert ganzheitlichen Verständnisses von Nachhaltigkeit und Qualität kommt in dem familiengeführten Unternehmen nur Bauholz oder Altholz auf beziehungsweise in den Tisch.

 

Einen Teak nachhaltiger: greenline by ZEBRA

Nachhaltige Outdoor-Möbel mit individueller, natürlicher Ausstrahlung, einem zeitlosen Design und hoher Funktionalität – dafür steht greenline by ZEBRA. Mit der Premiummarke ist es dem deutsch-schweizerischen Hersteller gelungen, eine komplette Produktlinie mit den ethischen Grundsätzen des Unternehmens in Einklang zu bringen. Für ihre Herstellung kommt ausschließlich recyceltes Teak zum Einsatz. Liegt im Trend: Recyceltes Teak Vieles

 

Natürlich für die Ewigkeit: Stahl-Email von Kaldewei

Zwei natürliche Materialien entfalten durch ihre einzigartige Symbiose eine Faszination, die Menschen in aller Welt seit Generationen begeistert: robuster Stahl und edles Glas. Eine geheime Rezeptur, über Jahrzehnte von Kaldewei weiterentwickelt, lässt beide zum Hightech-Material verschmelzen, welches sich perfekt für die moderne Badgestaltung eignet und mit Langlebigkeit und Nachhaltigkeit überzeugt. Kaldewei-Stahl-Email ist dank seiner glasharten

 

Mit Sicherheit schöner: Closca Helmet

Der Closca Helmet ist ein Hingucker sondergleichen. 2013 begann die Erfolgsgeschichte des Fahrradhelms, der so gar nichts mit dem aerodynamischen Einheits-Design seiner konventionellen „Artgenossen“ gemein hat. Seit dem Debüt wurde er mit mehreren bedeutenden Designpreisen ausgezeichnet. Außerdem hatte das aus Spanien stammende Design bereits Gastspiele im Museum of Modern Art in New York, im Victoria

 

Im Gespräch: Anna Bronowski und Juliana Holtzheimer

„Warum gibt es eigentlich kein Fashion-Label, das nachhaltige Bekleidung anbietet, die sowohl modern und attraktiv ist als auch erschwinglich?“ 2013 stellten sich die beiden Hamburgerinnen Anna Bronowski und Jula Holtzheimer diese Frage und fanden nur eine Antwort: Weil sie selbst diese Marktlücke noch nicht geschlossen hatten. Bereits im Jahr darauf war es dann so weit. Ihr

 

Yuccs-Sneaker: Ultraleichte „Wollfühl“-Schuhe

Nicht der Masse auf ausgetretenen Pfaden zu folgen, sondern stattdessen eigene Wege zu beschreiten – das erfordert Mut und Selbstbewusstsein. Der Vorteil: so – und nur so – lassen sich ganz neue Ziele, lässt sich Fortschritt erreichen. Der spanische Jungunternehmer Pablo Mas zum Beispiel hat sich vor einigen Jahren ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Er wollte

 

Understatement in Echtholz: Margo Square

Die Entscheidung für einen hochwertigen Echtholz-Tisch macht, gemessen an der bedeutenden Rolle des Möbels für den Alltag, sehr viel Sinn. Ohnehin bestimmt den wahren Wert der Dinge ihr Gebrauch. Wo früher lediglich zwei-, dreimal am Tag gegessen wurde, findet heute viel mehr statt, wird gearbeitet, zusammen gesessen, gesprochen. Längst hat der Tisch die Abgeschiedenheit des

 

Meisterwerke der Poesie in 3-D: Räder Design

Ein langes Gedicht, so argumentiert Edgar Allan Poe in seinem posthum veröffentlichten Essay „The Poetic Principle“, könne nicht existieren – es sei ein Widerspruch in sich. Stattdessen müsse es als Sammlung kürzerer Stücke angelegt werden; jeweils nicht zu lang, so dass sie sich in einer Sitzung rezipieren lassen. Fast wie geschaffen, um dem Anspruch des

 

Bauhaus-Jubiläum: Reden ist Silber, Zeigen ist Gold

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Im Zusammenhang mit dem Bauhaus-Jubiläum bewahrheitet sich der Satz einmal mehr. Hype droht abzulenken von dem, was vor hundert Jahren tatsächlich war. Der Erinnerungs-Goldrausch lockt indes auch jene an, die entgegengesetzt vorgehen, die in ähnlich zweifelhafter Weise banalisieren oder gar versuchen, zentrale Akteure vom Sockel zu stoßen. Glänzende