Suchergebnisse für: Made in Germany

Mode ohne Ablaufdatum: Marcel Ostertag

Mal romantisch-verspielt, jedoch ohne auf klare Linien zu verzichten, mal ein floraler Regenbogen, der an die elektrisierenden Siebzigerjahre erinnert, ein anderes Mal cooler, internationaler Glamour … die stilistische Bandbreite von Marcel Ostertag ist imposant. „So detailverliebt, so schön, so weich“ – das sind typische Reaktionen derjenigen, die zum ersten Mal mit seiner Mode in Berührung

 

Wunderbar modular: Cubit Lampe

Hochwertig, raffiniert und immer wieder neu kombinierbar – dafür steht das Düsseldorfer Unternehmen Mymito mit seiner Möbelmarke Cubit. 2006 begann die Cubit-Geschichte mit der Einführung eines modularen Regalsystems. Dessen in vielen verschiedenen Farben und unterschiedlichen Höhen, Breiten und Tiefen erhältliche Einzelelemente – die sogenannten „Bits for Living“ – können ganz nach Geschmack arrangiert werden. Aktuell

 

Der Ressourcenverschwendung die Zähne zeigen: Biobrush

Biobrush ist der Name einer biologisch abbaubaren, äußerst farbenfrohen Zahnbürste aus Berlin, die von ihren Erfindern mit großer Leidenschaft und Sorgfalt designt wurde. Von der Druckerfarbe und -menge auf der gartenkompostierbaren Verpackungsfolie über die Pigmentauswahl für den Biokunststoff bis hin zu den Formeigenschaften, die eine gute Zahnbürste ausmachen, wurden alle Details genau hinterfragt. 2015 begann

 

Die Vergänglichkeit ausschalten: LS 990 von Jung

Jung seit 50 Jahren. Es gibt nicht viele Produkte, über die sich das sagen lässt. Als Herbert W. Richter Ende der 1960er-Jahre im Auftrag des Schalterherstellers Jung den LS 990 entwirft, bestehen Lichtschalter noch üblicherweise aus einer großen Blende zum Schutz von Wand beziehungsweise Tapete, aus der das eigentliche Bedienelement herausragt: ein kaum fingerbreiter Kippschalter.

 

Silent night … and day

Nicht nur zur Weihnachtszeit – auch im beruflichen Alltag wünschen sich viele Menschen, endlich wieder zur Ruhe zu kommen. Was durchaus wörtlich gemeint ist, denn das Gehör lässt sich nicht abschalten. Lärm wird besonders da zum Problem, wo konzentriert gearbeitet werden muss. Vorzeitige Ermüdung und Konzentrationsschwäche sind typische Konsequenzen, langfristig drohen gesundheitliche Auswirkungen infolge von

 

Aus anderem Holz: Home-Server von Datamate

Auf Holz zu klopfen war einst für Matrosen und Bergleute keine Frage des Aberglaubens, sondern eine vernünftige Vorgehensweise, um sich ein Bild vom Zustand eines Schiffes beziehungsweise einer Verschalung zu machen. Eine derart intuitive Methode der Absicherung wäre heutzutage bei Computern äußerst wünschenswert, wenn man an die allenthalben lauernden Gefahren für die eigene Cybersicherheit und