Suchergebnisse für: Keramik

Grenzenlos ästhetisch: BOSSA by LEICHT

Der Architektur-Trend zu offenen Grundrissen und raumübergreifenden Innenausbaukonzepten, welche die Grenzen zwischen Kochen und Wohnen aufheben, hält seit Jahren an. Längst wird dieser von zahlreichen Küchenherstellern adressiert. Nach einem Küchenmöbel-Programm, das dieselben hohen und höchsten Erwartungen erfüllt, die an Möbel des absoluten Spitzensegments für den Wohnbereich gestellt werden dürfen – beispielsweise von so erlesenen Premium-Marken

 

Paint it Black: Designtrend Mattschwarz

Es ist kaum zu übersehen: Die Architektur und das Interior Design haben eine neue Lieblingsfarbe. Genau genommen handelt es sich um eine Kombination aus Farbe und Oberflächenbeschaffenheit. Immer mehr Hersteller bringen einzelne Produkte in Mattschwarz heraus. Manche bieten sogar gleich ihr gesamtes Produktportfolio in der trendigen Variante an. Der neue Look lässt Armaturen, Türdrücker und

 

Designer-Fragebogen: Pernille Corydon

2007 gründete die Schmuckdesignerin Pernille Corydon in Dänemark ein nach ihr benanntes Label. Pernille Corydon Jewellery steht für schlichte und skandinavische Eleganz und hohe Qualität. Schmuck von Pernille Corydon besteht aus reinem Sterlingsilber, sowie aus mit mindestens 18-karätigem Gold überzogenem Silber. Einige Designs sind außerdem mit Edelsteinen und Halbedelsteinen verziert. Mittlerweile wird der Schmuck von

 

Schottersteine: Sparsames Design mit attraktiver Rendite

Dekorativen Wert mit praktischem Nutzen verbinden nur wenige Objekte so perfekt wie die gute alte Spardose. In Zeiten von Null- und allmählich sogar Negativzinsen auf Sparguthaben – nach wie vor ist das hierzulande eine der verbreitetsten Anlageformen – bietet sie im Vergleich eine fast schon attraktive Rendite. Ursprünge der Spardose Wer an Spardosen denkt, assoziiert

 

Leuchtende Bauhaus-Ikone: HBW Bogler Lampe

1934 gründete Hedwig Bollhagen, die zu den wichtigsten Designern Deutschlands gerechnet wird, im brandenburgischen Marwitz eine herausragende Manufaktur für Keramik. Trotzdem sie selbst nie am Bauhaus studierte, war ausgerechnet sie es, die die dort entwickelten Ideen aus tiefster Überzeugung und Hingabe weitertrug. Immerhin wäre sie als freidenkende und emanzipierte junge Frau womöglich nicht lange am

 

Shop-Design: Schöne Fassaden, viel dahinter

Um in Zukunft mitzuhalten, muss sich der stationäre Handel neu erfinden. Allerorts lassen sich die Auswirkungen des Siegeszugs des Online-Handels besichtigen: Alteingesessene Läden verschwinden, was zu Leerständen führt und zur Ausbreitung einer Monokultur aus den immer gleichen Filialen weniger Handelsketten, die sich die hohen Gewerbemieten nach wie vor leisten können. Der schleichende Rückgang der Angebotsvielfalt